Project

General

Profile

Antrag an den Vorstand #5325

Nicht Anmietung der Geschäftsräume im Engelbosteler Damm 120

Added by Stephan Franzelius 3 months ago. Updated 2 months ago.

Status:
Erledigt
Priority:
Normal
Assignee:
Lavo 21/22
Start date:
05/11/2022
Due date:
% Done:

100%

Umlaufbeschluss:
No
Beschlussnummer:
2022-05-20.02
Thomas Ganskow:
Dagegen
Wolf Vincent Lübcke:
Enthaltung
Jens Berwing:
Dagegen
Richard Klaus:
Dafür
Antragsstatus:
angenommen
Kim Höfer:
Enthaltung
Stefan Henke:
Enthaltung
Stephan Franzelius:
Dafür
Stefanie Oelker:
Pamela Kuhn:
Dafür
Antonia-M. Hörster:
Dafür

Description

Der Vorstand möge beschließen:

Den Abbruch der Anmietung der Räume im Engelbosteler Damm 120. Die voraussichtlichen Kosten sind im Ticket #5324 (https://ticket-piraten-nds.de/issues/5324) aufgeführt. Nach meiner Einschätzung sind diese Kosten im keinen Verhältnis zum angemieteten Objekt. Der Zustand der Räume ist desolat, der Vermieter ist nur teilweise zu Kompromissen bereit. Die Elektrik ist in einem schlechten Zustand. Allgemein ist der repräsentative Charakter dieser Räume ist aufgrund der Baumängel nicht gegeben. Als reine Büroflächen ist die Fläche zu teuer. Die Lagermöglichkeiten im Keller sind sehr begrenzt und erfüllen nicht den Flächenbedarf. Eine Lagerung im Bereich des EG ist nur nach weiteren Umbaumaßnahmen möglich.

History

#1

Updated by Stefan Henke 3 months ago

Der Auszug aus den bisherigen Räumlichkeiten der LGS steht zeitnah an.
Gleichzeitig haben wir keine neuen Räumlichkeiten, sodass wir in Verbindung mit dem hier gestellten Antrag auch darüber beschließen sollten:

Gehen wir davon aus kurzfristig geeignete Räumlichkeiten zu finden, oder stellen wir uns auf eine langfristigere Suche ein und treffen daher entsprechende Regelungen?

Der Auszug aus den aktuellen Räumlichkeiten kann meiner Meinung nach aus verschiedenen Gründen nicht früh genug erfolgen, sodass wir eine Lagermöglichkeit benötigen sofern neue Räumlichkeiten noch nicht für einen Einzug zur Verfügung stehen. Dazu liegt mir aktuell ein kurzfristig eingeholtes Angebot von Storage24 vor, die uns 112 m² befahrbare Lagerhalle für 847,4 Euro (warm) anbieten können.

Abmessungen: ca. 7,0m breit, ca. 4,5m hoch, ca. 16,0m tief
Tordurchfahrt: ca. 3,3m hoch und 2,9m breit
Grundfläche: ca. 112m² brutto
Licht & Strom: 26.90 EUR / 4 Wochen + einmalig 100,00 EUR Stromeinrichtungsgebühr
Miete: 739,60 EUR / 4 Wochen (zzgl. 80.90 EUR Betriebskosten)
Kaution: 1800,00 EUR
(zzgl. 19% MwSt. )

Kündigungsfrist: 8 Wochen
Mindestmietlaufzeit: 24 Wochen

Leider sind die Angaben zur Preisfindung etwas verwirrend, da nicht konkret angegeben ist auf welche der Angaben noch Steuer zu berechnen wäre.
Außerdem wird eine Kaution fällig - die ich bei einer Lagerhalle für maximal unkritisch halte, weil es da keine Debatte über Renovierung geben kann.

Ich beabsichtige im Rahmen der Debatte mindestens ein Meinungsbild in dieser Richtung einzuholen.

#2

Updated by Thomas Ganskow 3 months ago

Interessant. Ich fang jetzt gar nicht wieder an, warum eine LGS gerade in Vorbereitung auf Wahlen notwendig ist. Das ist ja alles bekannt. Infolge dessen kann man diesem Antrag gar nicht zustimmen, wenn nicht gleichzeitig die Anmietung zumindest einer Büroeinheit Bestandteil ist.

#3

Updated by Richard Klaus 3 months ago

  • Richard Klaus set to Dafür
#4

Updated by Stefan Henke 3 months ago

Ich ergänze meinen vorstehenden Kommentar:
Die Lagerflächen wären anders als oben geschrieben mit allen Nebenkosten warm bei etwa 1.000 Euro.

#5

Updated by Thomas Ganskow 3 months ago

Nachdem nun der vom Vermieter unterschriebene Mietvertrag in der Variante, wie wir ihn haben wollten (!), vorliegt: Wie lächerlich wollen wir uns eigentlich machen, den nun ins Leere laufen zu lassen?

#6

Updated by Stephan Franzelius 3 months ago

Das hätte man sich vor dem Beschluss von Henkes Antrag in der letzten Sitzung fragen müssen.

#7

Updated by Stefan Henke 3 months ago

  • Stefan Henke set to Enthaltung
#8

Updated by Jens Berwing 3 months ago

  • Jens Berwing set to Dagegen

Ich halte dies einfach zu pauschal , insbesondere ich die angegebenen Kosten für den Umbau für extrem hoch angesetzt halte.

#9

Updated by Antonia-M. Hörster 2 months ago

  • Status changed from Neu to Erledigt
  • % Done changed from 0 to 100
  • Thomas Ganskow set to Dagegen
  • Wolf Vincent Lübcke set to Enthaltung
  • Antragsstatus set to angenommen
  • Kim Höfer set to Enthaltung
  • Stephan Franzelius set to Dafür
  • Pamela Kuhn set to Dafür
  • Antonia-M. Hörster set to Dafür
#10

Updated by Antonia-M. Hörster 2 months ago

  • Beschlussnummer set to 2022-05-20.02

Also available in: Atom PDF